18.4.2012 Martinskirche Bottrop

Das 109. Konzert im Rahmen der Aktion “366+1, Kirche klingt 2012″ der EKD in der Martinskirche Bottrop am 18. April steht unter dem Motto “In uns schwingt das Leben”. Kreiskantor Matthias Uphoff begrüßt die Konzertbesucher

Kreiskantor Andreas Fröhling aus Gelsenkirchen und Klaus-Martin Bresgott vom Kulturbüro des Rates der EKD (l) bringen die Chronik zum neuen Stafettenort…

und übergeben sie an Lisa Klee (m), die während des Konzerts die Seiten der Bottroper Kirchengemeinde gestaltet

Der RevierGlockenChor präsentiert die Kunst des Handglockenspiels in einem Klangspektrum von über viereinhalb Oktaven von C3-G7. Dabei ist das C3 mit ca. 2 kg die schwerste und das G7 mit ca. 200 g die leichteste Glocke

Zur Vorbereitung des Glockenspiels werden die Glocken in chromatischer Folge entsprechend der Tastenfolge eines Klaviers vom tiefsten bis zum höchsten Ton aufgereiht

Der RevierGlockenChor spielt das Largo aus der Sinfonie “From The New World” von Antonín Dvořák sowie eigens für Handglocken geschriebene Werke – unter anderem “Fantasy on Hyfrydol” von Rowland Prichard (1811- 1887)

Lisa Klee begleitet das Konzert in der gut gefüllten Martinskirche mit dem Zeichenstift

Kreiskantor Matthias Uphoff…

Elisabeth Otzisk (Sopran) und Johannes Penkalla (Trompete) begeistern mit der Arie “Jauchzet Gott in alle Lande” aus der gleichnamigen Solokantate BWV 51 von Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

“Gott ist mein Hirte” von Antonín Dvořák (1841 – 1904) erklingt in einer Fassung für Solo-Sopran, gemischten Chor, Glocken und Instrumentalensemble

Der KammermusikKreis Bottrop musiziert unter der Leitung von Sabine Brambring (am Flügel) Tanzsätze aus der Orchestersuite Nr. 2, h-moll (BWV 1067) von Johann Sebastian Bach

Die Kantorei der Martinskirche, die Gitarrengruppe der Gemeinde und der KammermusikKreis begeistern mit einer lebendigen Fassung des Leitliedes der Woche “Wir stehen im Morgen” von Hans-Jürgen Hufeisen (*1954)

Kreiskantor Matthias Uphoff, Pfarrerin Anke-Maria Büker-Mamy, Klaus-Martin Bresgott (Kulturbüro des Rates der EKD), Lukas Klee (der Bruder der Künstlerin Lisa Klee) und der Gelsenkirchener Kreiskantor Andreas Fröhling (v.l.n.r.) zeigen im Anschluss an das Konzert die Bottroper Seite der Chronik

Die Fotos aus der Martinskirche am Bottroper Pferdemarkt sind von Andreas Schoelzel

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.