9.5.2012 Petruskirche Steinhude

Das 130. Konzert im Rahmen der Aktion “366+1, Kirche klingt 2012″ der EKD findet in der Petruskirche Steinhude statt. Pastor Dieter Bartels begrüßt die Besucher zum Frühlingskonzert “Singt, singt dem Herren neue Lieder”

Klaus-Martin Bresgott, Initiator der Aktion “366+1, Kirche klingt 2012″ aus dem Kulturbüro des Rates der EKD, übergibt die Chronik an Kathrin Götze-Bühmann und Pastor Dieter Bartels (v.r.n.l.)

Christiane Schweer mit Präludium und Fuge C-Dur (BWV 553) von Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

Birgit Müller mit dem Adagio F-Dur (KV 580a) von Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)

Kathrin Götze-Bühmann (Gemeindekirchenrätin) liest Gedichte von Eduard Mörike (1804 – 1875) und Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832)

“Geh’ aus mein Herz und suche Freud” – eine Suite nach dem Choral von Paul Gerhardt (1607 – 1676) für Flöte und Orgel von Gustav Gunsenheimer (*1934)

Pastorin Andrea Dorow spricht über das Leitlied “Singt, singt dem Herren neue Lieder” (EG 286)

Orgel…

Flöte…

und Gemeinde singen und musizieren gemeinsam: “Wie lieblich ist der Maien” (EG 501)

Die Musikerinnen des Abends, Christiane Schweer und Birgit Müller, gestalten die Steinhuder Seite der Chronik

Gut gelaunte Kollegen: die Steinhuder Kantorin Christiane Schweer, der Landeskantor von Schaumburg-Lippe, Christian Richter, und Klaus-Martin Bresgott vom Kulturbüro des Rates der EKD (v.r.n.l.). Die Fotos aus der Petruskirche in Steinhude am Meer sind von Andreas Schoelzel

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.