24.6.2012 Stadtkirche Rotenburg an der Wümme

Das 176. Konzert des EKD-Projektes “366+1, Kirche klingt 2012″ findet in der Stadtkirche in Rotenburg an der Wümme statt. Daniel Gebauer (r.) und Kreiskantor Karl-Heinz Voßmeier (l.) füllen mit Saxophon- und Orgelklägen den ganzen Kirchenraum.

Neben gekonnt gespielten Werken von Johann Sebastian Bach (1685-1750), Robert Schumann (1810-1856) und Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901) improvisieren die beiden Musiker zu “Ich bin betauft auf deinen Namen” (EG 200), dem Leit-Lied der Woche.

Zwischen Osterkerze und Taufstein liest und kommentiert Pastorin Heide Wehling-Keilhack die einzelnen Strophen von “Ich bin getauft auf deinen Namen”.

Am Ende dieser Matinée nehmen die Künstler den Beifall entgegen, zunächst vor der 1983 erbauten Klais-Orgel …

… und dann gemeinsam mit der Pastorin vor der Chronik, …

… die auch in Rotenburg nach dem Konzert viele neugierige Blicke auf sich zieht.

Auch der Kirchenmusikert und Kantor an der Stadtkirche, Karl-Heinz Voßmeier, blättert durch die Konzertprogramme der Kolleginnen und Kollegen.

Ein letztes Mal zeigt sich die Chronik mit allen Mitwirkenden des 176. Konzertes, …

… um dann in ihrem Koffer die Kirche zu verlassen und nach Lilienthal weiterzuziehen.

Fotos: Kantorat der Stadtkirche Rotenburg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.