21.1.2012 Stiftskirche Feuchtwangen

Das 21. Konzert des EKD-Projektes “366+1, Kirche klingt 2012″ wird mit einem Werk für Sopran, Trompete und Orgel von Kurt Grahl zum Leit-Lied der Woche “In dir ist Freude” in der Stiftskirche Feuchtwangen eröffnet. Die Leitung liegt in den Händen von KMD Wolfgang Stetter (Orgel).

Es singt die Sopranistin Sabine Rusam (Ansbach) …

… und an der Trompete ist Johannes Stürmer (Ansbach) zu hören.

Mit Pfarrerin Christa Auernhammer erklingt eine Partita für Altblockflöte und Orgel von Günther Marks.

Mehrere Chorsätze, u. a. von Giovanni Gastoldi werden von der Evangelischen Kantorei Feuchtwangen, zusammen mit Mitgliedern des Jugendchores, aufgeführt.

Außerdem ertönt Bläsermusik mit Werken von Günther Schmohl u. a.

Aus Rothenburg ob der Tauber überbringt KMD Ulrich Knörr die Chronik.

Die Predigt hält Dekan Jürgen Hacker …

 … und der 1. Bürgermeister der Stadt Feuchtwangen, Patrick Ruh, spricht ein Grußwort.

Mit kreativem und handwerklichem Geschick wird der Chronikeintrag vorbereitet, …

… der aus lauter Fingerabdrücken das Portrait Martin Luthers zum Vorschein bringt. Damit verlässt die Chronik Bayern und zieht weiter in Kirchengemeinden der württembergischen Landeskirche.

Fotos: Günter Schmidt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.