17.8.2012 St. Jakob und St. Dionysius Gadebusch

Das 230. Konzert des EKD-Projektes “366+1, Kirche klingt 2012″ findet in der Kirche St. Jakob und St. Dionysius im mecklenburgischen Gadebusch statt.

Das Saxophonquartett “Meier’s Clan” aus Potsdam hüllt das Publikum in wunderbare Klänge ein mit Werken von Heinrich Schütz (1585-1672), Friedrich II. (1712-1786), Leonard Bernstein (1918-1990) und Sting (*1951).

Das Ensemble v.l.n.r.: Sebastian Hillmann (Bass-Saxophon), Mark Wallbrecht (Tenor-Saxophon), Matthias Wacker (Alt-Saxophon) und Ralf Benschu (Sopran-Saxophon).

Fotos: Marlies Schnaibel

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.